Lexikon: Verwaltungsgesellschaft

Verwaltungsgesellschaften sind Kapitalgesellschaften, Genossenschaften und Stiftungen, die in der Schweiz eine Verwaltungs-, aber keine (oder nur eine untergeordnete) Geschäftstätigkeit, wie Handel, Produktion von Gütern oder Erbringen von Dienstleistungen ect., ausüben.

Verwaltungsgesellschaften werden besonders besteuert. Der Gewinnsteuer unterliegt nur der Gewinn aus schweizerischer Quelle sowie Gewinne aus ausländischer Quelle nach Massgabe der Bedeutung der Verwaltungstätigkeit. Der Rest des Gewinns ist steuerfrei.

Bei der Kapitalsteuer ist keine Sonderregelung vorgesehen. Allerdings gewähren die meisten Kantone den Holdinggesellschaften eine reduzierte kantonale Kapitalsteuer.

Einer Verwaltungsgesellschaft ist es in der Schweiz verboten, einer Geschäftstätigkeit nachzugehen. Im Ausland ist es hingegen erlaubt: Doch sowohl der Käufer als auch der Anbieter eines Geschäfts müssen im Ausland stationiert sein.

 

Voir également
Liens / Sources
Non trouvé.
Évaluer l'article du lexique

Aidez-nous à améliorer notre lexique de manière efficace en évaluant cet article du lexique. Nous apprécions et prenons en compte les propositions de modification et les critiques:

Évalutation:  
 
   

Commentaire / Proposition de modification:* (*optionel)

 
 

Vimentis est financé par les dons des particulliers.
Vous pouvez gratuitement intégrer ce glossaire/lexique à votre propre page internet ! Plus d'infos

L'article a été mis à jour le 17.03.2016


Vimentis Élire Simplement

Avez-vous déjà choisi votre candidat?

Découvrez dès maintenant quel parti et/ou candidat saura le mieux représenter vos intérêts !

Vimentis Publikationen zum Thema
Non trouvé.
Vous trouverez toutes les publications récentes ici