Georg Bender

Georg Bender
Georg Bender
Résidence: Siggenthal-Station
Emploi: Pensionierter Vorsitzender der GL einer Raiffeisenbank
Année de naissance 1945




Je m'engage pour cela

Anstand und Würde auch gegenüber Schwächeren in unserer Gesellschaft!



J'ai atteint cela

Nach einem arbeitsreichen, teilweise turbulenten (Gesundheit) Arbeitsleben, geniessen wir (seit 50 Jahre verheiratet) unsere letzte Dekade des Lebens im Kreise der Familie und Freunde! Dabei hat uns der spekulationsfreie Umgang mit Geld, zu einer ausreichenden Vorsorge (Geld von Anderen = Geldsystem) verholfen!



Mes mandats politiques et mes engagements




Loisirs/intérêts

Geldwirtschaft (Funktion des Geldkreislaufs) Sport; Fussball, Tennis, Golf, Schwimmen



Mes commentaires récents

Il y a 5 heures Commentaires sur
Sind wir jetzt Zaungäste unseres eigenen Unterganges?
Herr Gilbert Hottinger

Leider begreifen Sie Ihren Vortrag nicht; denn er beschreibt genau meine Rhetorik!
Die Verzinsung der Guthaben ist ökonomisch nicht zu begründen; denn die Bank kann das Kreditgeld nicht für sich verwenden! Der Kreditnehmer ermöglicht die Zinsgutschrift, resp. sie wird mit erneuter Geldmengenerhöhung ermöglicht (Makroökonomie!).

​Das Geldsystem ermöglicht keine Einlagen. Mit der Schöpfung werden Ziffern hin und hergeschoben! Wenn Sie Bargeld einzahlen, wurde dieses zu Lasten der Ziffern bezogen!

Die Banken hinterlegen keine Reserven, diese Reserven wird von der ZB geschöpft und gehört zum Betrugsspiel, welche Sie uvam. nicht begreifen wollen oder können. Nichts braucht keine Reserven! Die Banken können selbst keine £Guthaben bei der ZB parken, wie soll das gehen?
Die Reserven werden mit Eigengeschäften der ZB geschöpft. Der Gegenwert wird den Bankkunden der Geschäftsbanken gutgeschrieben. Die Kundenguthaben bestehen also aus Giral- und teilweise Zentralbankgeld! Die Negativzinsen werden von der ZB auf dem von ihnen selbst produzierten Zentralbankgeldvolume​n erhoben. Die Geschäftsbanken hingegen, belasten auch Giralgeld. Dieser Vorgang ist ein klarer BETRUG, nein sogar Diebstahl. Ein Offizialdelikt, welche die Justiz längst zur Anklage bringen müsste!

Sie sehen, ich will die Menschen auf die Betrügereien hinweisen, Sie uvam, wie die Justiz, decken den Betrug!

Schönen Tag und viel Spass beim Rotieren der Synapsen!

Zahlen verbuchen und die Auswirkungen begreifen, sind zweierlei Paar Schuhe!
Im Gegensatz zu Ihnen, habe ich das Bankengeschäft als Handwerk erlernt und es 40 Jahre aktiv, meistens in Kaderpositionen, umgesetzt!
Ich habe erklärt, dass ich während der Aktivzeit, auch der Betrugslehre der Fakultät Ökonomie aufgesessen bin. Den Zahler Virus und die aus der bettreuten Bildung antrainierte Idiotie der Geldschöpfung habe ich 2005 überwunden!!!!!! Geld wurde seit Jahrtausenden mit Ziffern (heute Informatik) aus dem Nichts geschöpft. Sind Ziffern für Sie, nicht NICHTS?

Vor der Informatik und Clearing bei der ZB, wurde der Zahlungsverkehr, brieflich oder Telex mit Korrespondenzkonten (andere Banken) abgewickelt. Nun habe ich, getreu der Betrugslehrmeinung, gemeint, dass die Kundenguthaben, die Aktivgeschäfte ermöglichen, ohne zu fragen, woher haben denn die Kunden, ihr Guthaben erhalten! Genau aus dem Nichts, gegen Leistungserbringung!


Geld entsteht aus Aktiven und nicht Passiven! Die Geldflussrechnung der Fakultät Ökonomie wird genau umgekehrt dargestellt. Wenn die Grundlagen falsch sind, so kann das Gesagte niemals stimmen. Frage nie die Ökonomen!

Ich habe seit 1970 Geld aus dem Nichts geschöpft, es war vorher Nichts!
Buchungssatz​: Kreditnehmer an Begünstigten (Leistungserbringer).​
Das Pseudoliquiditätsspie​l (braucht es nicht = Nichts braucht keine Reserven) verwirrt den Geist!

Aha, das Geld für die Rückzahlung des Kredites erhält der Kreditnehmer vom Himmel nicht vom Geldbesitzer, also vom Himmel? Von wem hat der Geldbesitzer, die Guthaben erhalten? Richtig von der Bank, wie die Milch von der Migros! Der Begünstigte bestimmt die Vernichtung, nicht der Kreditnehmer und schon gar nicht die Bank, welche systemisch nicht kann! Es sind Ziffern!

Die Banken erfüllen im Sinne der Geldschöpfung eine Treuhandfunktion; denn ohne den Abbau der Kundenguthaben, kann die Schuld nicht reduziert werden! Die Banken können keine Verpflichtung gegenüber den Kunden erfüllen, sie sichern im geschlossenen Bankensystem, den Zahlungsverkehr!

D​ie Justiz müsste längst, die Gesetze der Wahrheit anpassen und die Betrügereien beenden!
https://www​.youtube.com/watch?v=​nHMq_PFkrho&feature=y​outu.be


-
Il y a 10 heures Commentaires sur
Sind wir jetzt Zaungäste unseres eigenen Unterganges?
3 Fragen an meine Mitmenschen: Bitte die Antwort begründen, vielen Dank!
1. Die Geldschöpfung wird gemäss Fakultät Ökonomie aus Kundenguthaben vorgenommen. Diese Ansicht ist völliger Nonsens! Geldflussrechnung der Fakultät Ökonomie, für Banken lautet weltweit:
Mittelherk​unft: Passiven, Mittelverwendung = Aktiven
Das Umgekehrte ist natürlich richtig, damit sind sämtliche Aussagen aus der betreuten Bildung falsch! Welche Ansicht haben Sie?
2. Fühlen Sie sich als Steuer- und Sozialzahler
3. Wird das frei verfügbare Einkommen, mit diesen auf dem Lohnzettel notierten Abgaben, negativ beeinflusst?
-
Il y a 10 heures Commentaires sur
Sind wir jetzt Zaungäste unseres eigenen Unterganges?
3 Fragen an meine Mitmenschen: Bitte die Antwort begründen, vielen Dank!
1. Die Geldschöpfung wird gemäss Fakultät Ökonomie aus Kundenguthaben vorgenommen. Diese Ansicht ist völliger Nonsens! Geldflussrechnung der Fakultät Ökonomie, für Banken lautet weltweit:
Mittelherk​unft: Passiven, Mittelverwendung = Aktiven
Das Umgekehrte ist natürlich richtig, damit sind sämtliche Aussagen aus der betreuten Bildung falsch! Welche Ansicht haben Sie?
2. Fühlen Sie sich als Steuer- und Sozialzahler
3. Wird das frei verfügbare Einkommen, mit diesen auf dem Lohnzettel notierten Abgaben, negativ beeinflusst?
-
Il y a 10 heures Commentaires sur
Sind wir jetzt Zaungäste unseres eigenen Unterganges?
Herr Emil Huber
Das Interview auf der Basis von falschen Grundlagen, resp. Verständnis der Auswirkung des Geldschöpfung. Das Mackenroth System ist reiner Betrug!
Blocher sagt es richtig, die Wirtschaft, also die Geldumlage bestimmt die Bedingungen! Die Auswirkung dieser Aussage, begreift auch er scheinbar nicht!
Die Geldschöpfung "finanziert" die System Wirtschaft, Staat und Soziales! Demnach ist im Preis der Leistungserbringung, auch der Staat und Soziales einkalkuliert. Logische Abwicklung = Umlage über die Einkommen, direkt zwischen Wirtschaft und Staat!
-
Commentaires sur
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
Mit dem Daumen wird die eigene Fähigkeit das System zu begreifen, offenbart.

Im 21. JH. eine bedenkliche Diagnose für das Denkvermögen. Eine Hoch der Gehirnwäsche der betreuten Bildung, mit Hilfe ihrer Wasserträger!
-
Commentaires sur
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
Herr Dany Schweizer

Die ganze Welt ist zahlungsunfähig; denn nur der Geldbesitzer allein, bestimmt den Grad der Geldvernichtung. Solange das Geld nicht zum Bankschuldner zurückfliesst oder die Bankinvestitionen abgeschrieben sind, besteht die Verschuldung!

Aber​ eben, dazu muss man das Geldsystem in seiner Entstehung, fernab der betreuten Betrugslehrmeinung, begreifen können! Geld entsteht aus der Aktivseite der Bankbilanz und nicht wie gelehrt aus der Passivseite (für Nichtbanken ok)!

Haben Sie es noch nicht gemerkt, das Geld besteht aus Bankinvestitionen und Bankkrediten. Die Abstimmung muss global erfolgen!

Würden die Zentralbanken, ihre Eigengeschäfte abbauen, wird das Zentralbankgeldguthab​en der Geschäftsbanken (Liquiditätsspiel) entsprechend reduziert. Schwierig, das System als Betrug zu outen!

-
Commentaires sur
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
Herr Dany Schweizer

Wenn Sie es noch nicht begriffen haben? Auch Ihre Bankguthaben besteht aus nicht getilgten Bankschulden! Mit Geld aus dem Nichts, kann man nicht "verrecken"!
Die Staaten müssen nicht Schuldner der eigenen Währung sein! Vielleicht hat dies Draghi erkannt und will die Staatsanleihen vom Markt nehmen und mit dem Erlös der Negativzinsen, die Geldmenge reduzieren!
Die Zentralbank ist Gläubiger des Staates = Unabhängigkeit als pervers geoutet!

Die SNB erhöht ebenfalls das Negativzinserlöspoten​zial!
Solange die Justiz und Regierenden, das Geldsystem, wie Sie auch, nicht begreifen können, wird dieser Unfug fortgesetzt!

Eine korrekte Geldschöpfung gibt dem Leistungserbringer die Wahlmöglichkeit, seine Aufbewahrung, zins- und delkredererfrei bei der ZB verwalten zu lassen. Die sog. E-Währung soll dies ja ermöglichen. Der Libra wird konkurrenziert; andernfalls das Liquiditätsspiel kollabiert!
-
Commentaires sur
Das Mass ist voll
Jede Veränderung der Bevölkerung, wie auch immer, muss der Natur, Umwelt und Menschen und Kultur, Rechnung tragen.

Geld spielt dabei keine Rolle! Solange jedoch die Menschen, die Auswirkung der Geldschöpfung aus dem Nichts nicht begreifen können, wird das im Geldsystem nichtexistierende Links- Rechts Schema fortgesetzt!
Jede Geldschöpfung "finanziert" die Systeme aus Wirtschaft, Staat und Soziales! Die daraus folgenden systembedingten Abläufe zur Abdeckung der gegenseitigen Leistungserbringung, mit oder ohne Erwerbsarbeit, korrekt umgelegt, ergibt Arbeitsplätze, Ersparnisse und Gewinne! Es kann kein Geld fehlen!

Mit diesem Wissen muss die Umlage zweckentfremdet werden, damit das Denkvermögen mit dem Virus Zahler infiziert werden kann! Dieses Vorhaben ist mit weltweiter Gehirnwäsche der betreuten Bildung, Regierenden, Justiz und Medien, fantastisch gelungen. Mackenroth hat 1947 die Abwicklung über das Erwerbseinkommen erfunden! Es funktioniert auch noch im 21. Jahrhundert, trotz Roboter und Informatik! Die Regierenden dürfen tagtäglich, die kreierten Betrugsspielzeuge hegen und pflegen! Siehe dieser Beitrag von Frau Schneider!
Das individuelle monatliche Geldvolumen wird von der Wirtschaft (Gegenwert der Leistungserbringung) zugeteilt. Der Staat muss im Rahmen der Volkswirtschaftstärke​, den Rückfluss, nicht bezahlen seiner Ausgaben einordnen!

Zusätzlich zur Betrugsgeldsystemlehr​meinung, gehört eben auch die Mangelbetrugslehre der Fakultät Ökonomie, welche der Geldschöpfung aus dem Nichts, das zweckentfremdende Delkredererisiko verordnete und ergänzend den Staat als Schuldner seiner eigenen Währung bestimmte. Der Geldkreislauf kann keine Bankpleite ergeben, wenn sich die Zentralbank im Sinne der Geldschöpfung, verhält, 2007 war ein Paradebeispiel der Betrugsauswirkungen!


Wie blöd können Menschen eigentlich gebildet werden?

-
Commentaires sur
Sind wir jetzt Zaungäste unseres eigenen Unterganges?
Herr Emil Huber

Nein die Gründe liegen woanders! Jede Geldschöpfung "finanziert" die Systeme aus Wirtschaft, Staat und Soziales! Die daraus folgenden systembedingten Abläufe zur Abdeckung der gegenseitigen Leistungserbringung, mit oder ohne Erwerbsarbeit, korrekt umgelegt, ergibt Arbeitsplätze, Ersparnisse und Gewinne! Es kann kein Geld fehlen!

Mit diesem Wissen muss die Umlage zweckentfremdet werden, damit das Denkvermögen mit dem Virus Zahler infiziert werden kann! Dieses Vorhaben ist mit weltweiter Gehirnwäsche der betreuten Bildung, Regierenden, Justiz und Medien, fantastisch gelungen. Mackenroth hat 1947 die Abwicklung über das Erwerbseinkommen erfunden! Es funktioniert auch noch im 21. Jahrhundert, trotz Roboter und Informatik! Die Regierenden dürfen tagtäglich, die kreierten Betrugsspielzeuge hegen und pflegen!
Das individuelle monatliche Geldvolumen wird von der Wirtschaft (Gegenwert der Leistungserbringung) zugeteilt. Der Staat muss im Rahmen der Volkswirtschaftstärke​ den Rückfluss seiner Ausgaben einordnen!

Zusätzlich zur Betrugsgeldsystemlehr​meinung, gehört eben auch die Mangelbetrugslehre der Fakultät Ökonomie, welche der Geldschöpfung aus dem Nichts, das zweckentfremdende Delkredererisiko verordnete und ergänzend den Staat als Schuldner seiner eigenen Währung bestimmte. Der Geldkreislauf kann keine Bankpleite ergeben, wenn sich die Zentralbank im Sinne der Geldschöpfung, verhält, 2007 war ein Paradebeispiel der Betrugsauswirkungen!


Wie blöd können Menschen eigentlich gebildet werden?

-
Commentaires sur
Das EU-Rahmenabkommen wird am 19/20.10.19 ENTSCHIEDEN
Die Asylanten kassieren nicht, sie erhalten die Summe für einen ordentlichen Lebensunterhalt. Der Unterhalt für ein ordentliches Leben, muss jedem Bürger der Schweiz zugestanden werden. Es fehlt kein Geld! Diese Summe muss grössenteils wieder über den Umsatz zurück zum Staat!
Wann begreifen die Menschen, dass Geld Mittel zum Zweck ist, es fehlt nicht, es wird bedarfsgerecht aus dem Nichts geschöpft! Damit wird die gegenseitige Leistungserbringung zur Bedürfnisabdeckung ermöglicht! Es sind Arbeitsplätze!
Die Auswirkung der Geldschöpfung verstehen, heisst den aus der betreuten Bildung, bewusst infizierten Virus Zahler, besiegen und den Politiker die Spielzeuge zu nehmen!
-