"Ein solches Wachstum wünscht sich niemand. Pro Monat kostet die Krankenversicherung für eine erwachsene Person mittlerweile durchschnittlich 478 Franken. Parallel zur Prämienlast steigt die Zahl der Betreibungen. Im Jahr 2017 zählte das Bundesamtes für Gesundheit rund 164 000 Versicherte, die ihre Rechnungen nicht begleichen. Die tatsächliche Zahl liegt höher, weil in einigen Kantonen Daten dazu fehlen."

aargauerzeit​​​​​ung.ch/schweiz/un​b​e​z​a​hlte-krankenk​as​se​n-​pr​aemien-ma​che​n-d​en-​kan​tonen​-das​-leb​en-s​chwe​r​-1355​41496​