Abstimmungen, Initiativen > Kanton BL,

Warum ans Meer fahren? - Wochenblatt 19. Mai 2016

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!


Am 5. Juni ist der nächste Wahl- und Ab­stim­mungs­tag. Nebst der Wie­der­ho­lung der Ein­wohn­er­rats­wahl​ ste­hen wei­tere wich­tige Ent­scheide an.

Lokal wird über die Zukunft des Gartenbades entschieden. Ich empfehle Ihnen je ein JA einzulegen, dies einerseits zur generellen Sanierung und zum Thema Sprungturm. Im Mai 2007 wurde im Einwohnerrat das Postulat 413 eingereicht mit dem Wunsch das Schwimmbad Reinach in der Attraktivität anzupassen. Einige Jahre sind dies her und es braucht noch etwas Zeit bis das Schwimmbad Reinach im neuen Glanz erleuchten kann. Aber dann im Eröffnungsjahr könnte man sich fragen – warum ans Meer fahren? – wenn Reinach ein Top Schwimmbad hat.

Wie sind Ihre Gedanken zur Sanierung?
Gefällt Ihnen das Projekt?
Schreiben Sie mir Ihre Meinung.


Apropos Sprungturm: In der Gemeinde Adelboden wurde bei einer Stimmbeteiligung von 60.4% an der Urnenabstimmung vom 3. April 2016 der Sanierung des Panorama Freibad Gruebi mit 85.2% JA-Stimmen zugestimmt. (natürlich ist auch ein Sprungturm dabei – Plattform 1m und 3m).

Ich wünsche mir für den 5. Juni eine grosse Wahl- und Stimmbeteiligung. Gerne empfehle ich Ihnen die FDP und mich für die Wahl in den Einwohnerrat. Als Reinacher, hier aufgewachsen und verwurzelt, will ich meinen Beitrag für eine fortwährende Entwicklung von Reinach leisten.


Paul Meier  FDP Reinach BL  Kandidat Einwohnerrat www.fdp-reinach.ch


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.


80%
(5 Stimmen)
RUDOLF OBERLI sagte June 2016

"Warum ans Meer fahren?"

Ans Mittelmeer? Dorthin, wo tausende Asylsuchende ertrunken sind? Da bleiben wir doch besser an einem Pool in irgendeinem Reinach.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1