Lexikon: Primärsektor Weitergeleitet von "Landwirschaftssektor"

Der Primärsektor – auch Sektor 1 oder Landwirtschaftssektor genannt – umfasst Land- und Forstwirtschaft.

In diesen wirtschaftlichen Sektor gehören Ackerbau, Viehzucht und Waldnutzung mit Jagd sowie die Fischerei und Bergbau.
Die gesamte Volkswirtschaft eines Landes wird meistens in drei Sektoren eingeteilt:
- Primärsektor: Land- und Forstwirtschaft
- Sekundärsektor: Industrie und Baugewerbe
- Tertiärsektor: Dienstleistungen inkl. Handel

Im Jahr 2013 betrug der Anteil des Primärsektors am Bruttoinlandprodukt der Schweiz 0.7%, wobei dieser Anteil stetig abnimmt (2010 waren es noch 1.12%).

Untenstehendes Bild zeigt die Aufteilung der Arbeitskräfte in die drei Wirtschaftssektoren:

 

Weblinks / Quellen
Keine gefunden.
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 31.08.2016 aktualisiert


Vimentis Publikationen zum Thema
Keine gefunden.
Die aktuellesten Publikationen finden Sie hier