Umwelt, Klima, Energie > Ökologie, Klimaschutz,

Unser Trinkwasser ist gefährdet!

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Es be­steht Hand­lungs­be­darf: Das Schwei­zer Grund­was­ser ist mit Pes­ti­zi­den und Dün­ger be­las­tet. Gemäss einem Be­richt des Bun­des­amts für Um­welt fin­den sich in jeder zwei­ten Mess­stelle Pes­ti­zi­de. In acker­bau­lich ge­nutz­ten Ge­bie­ten wer­den Pes­ti­zi­d-Rückstän­​den sogar an über 90% der Mess­stel­len in un­se­rem Grund­was­ser nach­ge­wie­sen. Auch die Ni­trat Kon­zen­tra­tion (Dün­ger) lie­gen dort an knapp 40% (!) der Mess­stel­len über dem ge­setz­li­chen Grenz­wer­t. 

Das Grundwasser ist der wichtigste Trinkwasserlieferant der Schweiz. Das Grundwasser muss jetzt konsequenter geschützt werden. Es braucht verbindliche Massnahmen wie zum Beispiel mit der Initiative für sauberes Trinkwasser. Die Initiative verlangt, dass nur noch diejenigen Landwirtschaftsbetrie​be mit Direktzahlungen unterstützt werden, die keine chemisch-synthetische​ Pestizide einsetzen, und die nur so viele Tiere halten, wie sie ohne Futtermittelimporte mit dem vorhandenen Landwirtschaftsboden auch ernähren können. 

Matthias Betsche

Präsident Pro Natura Aargau


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

50%
(4 Stimmen)
RUDOLF OBERLI sagte Vor 26 Tagen

FÜR GEMÜSE, FRÜCHTE UND GEWÄSSER OHNE PESTIZIDE
vimentis.c​h/d/dialog/readarticl​e/fuer-gemuese-und-fr​uechte-sowie-gewaesse​r-ohne-pestizide/


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?