Finanzen, Steuern > Sonstiges,

Steueroasen was ist das?

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Wenn man end­lich be­grei­fen könn­te, schein­bar geis­tig hoch­ste­hende An­for­de­rung, dass bei der Geld­schöp­fung für die Re­al­wirt­schaft, als Tausch gegen Leis­tung, so­wohl der Preis für das Ge­mein­wohl als auch die So­zi­al­aus­ga­ben ent­hal­ten sein müs­sen, an­dern­falls der Leis­tungs­aus­tausch​ nicht funk­tio­nie­ren wür­de, weiss haar­ge­nau, dass der Steu­er­wett­be­wer­b​  zu den Spiel­for­men der Sek­ten, Ö­ko­no­mie und Re­gie­ren­den gehören!

Auf der Lüge der Sekte Ökonomie, wonach die Geldschöpfung eine intermediäre Aufgabe erfülle, also die Banken das Geld ihrer Kunden verwenden würden, woher die Kunden das Geld erhalten, wissen diese Spezies bis heute nicht, beruhen sämtliche Gesetze bis hin zur Verfassung!

Dieses mit Gehirnwäsche aus betreuter Bildung infizierte Zahler Virus, parallelen zu Corona sind nicht zufällig, ermöglicht den Regierenden, ihren Spieltrieb masslos auszuleben.

Steuerwet​tbewerb, also der Wettbewerb wem man den Rückfluss zuordnet, wäre ein Fall für die Justiz, könnte sie das System, geistig verkraften.

Der Staat sichert sich den Preis seiner Leistung auf 2 Arten:

1. Via Geschäftsbanken und Wirtschaft

2. Direkt von der Zentralbank an die Wirtschaft. Diese Form findet nun auch Anwendung bei Corona. Wäre die ZB, unabhängig dürfte sie die Geldschöpfung nicht vornehmen, denn der Bedarf ist nicht wirtschaftlich zu begründen, sondern dient einzig und alleine der Befriedigung des Spieltriebes der Regierenden. Eine Krankheit hat das Gesundheitswesen zu versorgen. Die Grund- und Freiheitsrechte dürfen auf keinen Fall negativ beeinflusst werden!  


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.