Simon Matt

Simon Matt
Simon Matt
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Ja zum Waffenrecht
Am 19. Mai 2019 wird über das neue Waf­fen­recht ab­ge­stimmt. Die Schweiz muss sich ent­schei­den: JA zu einem Waf­fen­recht mit zu­mut­ba­ren An­pas­sun­gen und damit JA zum Ver­bleib im Schen

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 5 Minuten Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Die Niederlage von Marignano ist auf die Dummheit des Walliser Kardinals Matthäus Schiner zurück zu führen, der den Kampf gegen einen überlegenen französischen Gegner wollte. Ob die Starrköpfigkeit von SVP-General Christoph Blocher der Schweiz den Sieg in Brüssel bringen wird, darf mit grossen Fragezeichen versehen werden.
-
Vor 11 Minuten Kommentar zu
Nationalratswahl 2019; Wie werden die Parteien abschneiden?
Welche Regel?

Herr Hottinger schreibt im Blog: "Die FDP Schweiz hat als liberale Partei (staatstragend) bis 1917 alle Bundesräte ALLEINE gestellt, was viele in Erstaunen versetzen wird. Die SPS hatte ihren 1. Bundesrat mit Ernst Nobs/ZH von 1941 bis 1951."

Die Jahreszahl lautet 1891 und nicht 1917.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Nationalratswahl 2019; Wie werden die Parteien abschneiden?
Im Dezember 1891 wurde Zemp als erster Vertreter der Katholisch-Konservati​ven (der heutigen CVP) in den Bundesrat gewählt. Er war das erste Mitglied der Schweizer Landesregierung, das nicht der bisher allein regierenden liberal-radikalen Fraktion angehörte: https://de.wikipedia.​org/wiki/Josef_Zemp

-
Vor 24 Tagen Kommentar zu
Braucht die Schweiz das Rahmenabkommen?
Das Rahmenabkommen ist unerlässlich, sagt Bundesrat Ignazio Cassis:

https://ww​w.bazonline.ch/basel/​gemeinden/das-rahmena​bkommen-ist-unerlaess​lich/story/22305202
-
Vor 26 Tagen Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Herr Frischknecht

Sie schreiben, so ein Fall würde die Gerichte länger beschäftigen.

Dem ist nicht so. Da wird nicht lange gefackelt. Bei "unlauterem Wettbewerb" wie zum Beispiel Markenschutz oder Urheberrecht ist die Polizei schnell auf Platz, wie das Beispiel mit "Keineken" zeigt:

https://www​.20min.ch/schweiz/zen​tralschweiz/story/-Ke​ineken--kaempft-gegen​-den-Biergiganten-267​29529

-
Vor 28 Tagen Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
In der Privatwirtschaft würde das "wurmstichige Apfelplakat" gegen das Gesetz des unlauteren Wettbewerb verstossen. In der Politik geht das anscheinend noch durch.

Was auch in der Politik nicht geht, ist ein PolitikerIn "dumme Kuh" zu nennen. Dies kann strafrechtlich belangt werden.
-
Vor 28 Tagen Kommentar zu
Arena: CH-EU es ist NICHT Höchste Zeit?!
Herr Jossi

Ich bin Kleinaktionär und verdiene mein Geld hauptsächlich als Arbeitnehmer und habe keine Zeit, an eine Aktionärsversammlung zu gehen.

Reiner Eichenberger schreibt den Satz: "Falls die EU das Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von Normzeugnissen aushebelt, müssen Firmen für ihre Produkte halt nicht mehr ein Schweizer Normzeugnis erwirken, sondern direkt ein EU-Normzeugnis. Das geht zumeist problemlos und zu ähnlichen Kosten".

Die zusätzlichen Kosten sollten vom Lohn des Herrn Eichenberger abgezogen werden.

Wahrschein​lich bezieht Prof. Reiner Eichenberger seinen Lohn von der Universität Freiburg. Das sind öffentliche Gelder; Steuergelder. Es darf doch erwartet werden, dass an der Universität sorgfältige und wissenschaftlich korrekte Arbeit geleistet wird.
- -
Vor 29 Tagen Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Die Schweizerische Verlierer Partei ( SVP ) hat nichts konstruktives und zukunftorientiertes zu bieten.

Ein wurmstichiger Apfel symbolisiert eine destruktive und konservative Politik.

-
Vor 31 Tagen Kommentar zu
Einweg-Moralisten merken den Wurm
Ob mit wurmstichigen Äpfeln Wahlen gewonnen werden können, ist fraglich.

"Christo​ph Blocher ist ein Verlierer", sagt Flavia Kleiner :

https://www.luzer​nerzeitung.ch/schweiz​/flavia-kleiner-laeut​et-die-nach-blocher-o​rdnung-ein-wir-haben-​eine-historische-chan​ce-den-mythos-der-svp​-zu-brechen-ld.113870​9
-