Lexikon: Konsumsteuer

Eine Konsumsteuer ist eine Steuer, welche auf den Konsum von Produkten und Dienstleistungen erhoben wird. Die Konsumsteuer wird beim Anbieter erhoben, weil dies mit weniger Aufwand verbunden ist (weniger Steuerpflichtige). Der Anbieter, der die Konsumsteuer an den Staat zahlen muss, versucht diesen Betrag auf den Konsumenten durch höhere Preise zu überwälzen. Ob dies gelingt, ist abhängig von der Nachfrage der Konsumenten. Somit belastet die Konsumsteuer die Marktteilnehmer (Anbieter und/oder Nachfrager).
Die wichtigste Konsumsteuer in der Schweiz und Europa ist die Mehrwertsteuer als Nettoallphasensteuer.

 

Weblinks / Quellen
Keine gefunden.
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 12.03.2016 aktualisiert


Vimentis Einfach Wählen

Haben Sie schon gewählt?

Finden Sie jetzt heraus, welche Partei und Kandidierende Ihre Interessen am besten vertreten!

Vimentis Publikationen zum Thema